Klaus
 Wed, 23 May 2018 22:38:54 +0200 
#^Major grocery supplier to Germany accused of environmental crimes in Spain, report says | DW | 23.05.2018
Image/photo

One of Aldi's fruit and vegetable suppliers has been accused of helping ruin an important lagoon, a media report has said. Germany's demand for cheap vegetables has been blamed for encouraging farmers to cut corners.
Klaus

Es gibt keine Wurstbäume?

 Wed, 28 Feb 2018 21:40:36 +0100 
#^Fleisch! Warum wir Tiere lieben und trotzdem essen
Image/photo

Rinder, Schweine, Hühner – jeden Tag werden in Deutschland etwa zwei Millionen Tiere geschlachtet. Trotzdem wollen die allermeisten Menschen lieber nicht wissen, wie eine Schlachtung abläuft. Wir kuscheln mit Hunden und Katzen und verdrängen gleichzeitig, dass für unseren Fleischkonsum Tiere sterben müssen. Quarks hat darum ein radikales und bislang einzigartiges Experiment gewagt: Mitten in der Fußgängerzone bietet ein Landwirt lebende Gänse zum Verkauf an und schlachtet sie vor den Augen der Kunden. Außerdem fragt Quarks, wie wir mit gutem Gewissen Fleisch essen können. Autor/-in: Tobias Baum, Krischan Dietmaier, Barbara Garde, Dirk Gion, Daniel Haase, Shajan Ramezanian


Schöne Doku.
 Food
Klaus

Clubsorten?

 Sat, 10 Feb 2018 23:54:34 +0100 
Eine sehr interessante Reportage. Das mit den alten Sorten war mir bekannt, aber dieses Konzept der Clubsorten kannte ich so noch nicht.

#^Der wahre Preis für den perfekten Apfel
Image/photo

Der Apfel ist das Lieblingsobst der Deutschen. 19 Kilo isst jeder im Jahr. Obwohl es 2000 Sorten gibt, landen nur wenige im Supermarkt. Der neueste Trend: der Apfel als Lifestyle-Produkt.
Klaus

Ale-Mania

 Bonn, GermanyWed, 06 Dec 2017 22:25:21 +0100 
#^Ale-Mania - Craftbeer aus Bonn
Lange Zeit wurde das Bier in deutschen Landen unkritisch getrunken, jetzt ist Zeit für mehr Geschmack und bewussten Genuß!

​Der gar nicht nicht mehr so neue Impuls zur bierigen Vielfalt erreicht jetzt endlich auch den neugierigen deutschen Biertrinker.
Tatsächlich wurde Craftbeer in den frühen 1980ern in den USA geboren und bedeutet nichts anderes, als die Rückbesinnung auf geschmackliche Biervielfalt und kreatives Handwerk.

Genau das will auch Fritz Wülfing: Handwerklich und transparent in der eigenen Brauerei brauen. Natürlich verwendet er dabei keine Zusatzstoffe zur Stabilisierung, Konservierung oder zur Verlängerung der Haltbarkeit.
Ein gutes Bier braucht Zeit und Ruhe, daher sind auch nicht immer alle Sorten stets verfügbar.
 Food  Bonn
Klaus

Mett

 Bonn, GermanyWed, 15 Nov 2017 23:00:16 +0100 
:rofl

#^Tasty or disgusting? Sculptures of raw meat and other weird German foods | Meet the Germans | DW | 15.11.2017
Image/photo

Germany perhaps doesn't beat Asia in terms of dishes that surprise foreigners, but there are still a few that need some time getting used to — from a raw meat hedgehog to mustard donuts, here are our favorites.
 Food
Klaus

Pesch

 Bonn, GermanySun, 12 Nov 2017 12:46:09 +0100 
Solche Bäckereien gibt es leider nicht mehr so häufig.

#^Älteste Bäckerei Bonn-Kessenich
Image/photo

In Kessenich befindet sich eine der ältesten Bäckereien in Bonn. Gegründet wurde sie 1893 von Heinrich-Josef Pesch. Sein Urenkel Rolf Pesch führt heute in vierter Generation den Familienbetrieb, der sich immer noch gegen die Konkurrenz der Großbäckereien und Billig-Brötchen vom Discounter behaupten kann.
 Food  Bonn
Klaus

A realistic prospect?

 Tue, 17 Oct 2017 00:56:52 +0200 
#^Feeding the world with organics: A realistic prospect? | DW Environment | DW | 16.10.2017
Image/photo

Organic agriculture is supposed to be the ultimate environmental savior. But can it feed the 10 billion people expected by 2050 in a sustainable manner?
Klaus

Nasi Padang

 Tue, 03 Oct 2017 13:00:14 +0200 
#^Three interesting facts about ‘nasi Padang’
Image/photo

Nasi Padang (Minang-style rice with various side dishes) is among the most popular local cuisines.

The dish is clearly loved by many. A Norwegian singer Audun Kvitland Røstad even created an ode to nasi Padang last year.

Despite its popularity, there are many unknown things about nasi Padang. Marco Padang Peranakan restaurant executive chef Marco Lim told The Jakarta Post three interesting facts about nasi Padang.
Klaus

Heimathäppchen

 Bonn, GermanyTue, 08 Aug 2017 00:50:44 +0200 
Nettes Projekt, man sollte nur die FB Seite vermeiden.

#^Heimathäppchen: So kocht NRW
Image/photo

Heimatverbunden und doch gesund: Der WDR startet eine neue Rezepte-Reihe. Die Heimathäppchen ab sofort auf Facebook und rezepte.WDR.de! So kocht NRW!
 Food
Klaus

BZfE

 Thu, 27 Jul 2017 22:37:02 +0200 
#^Startseite Bundeszentrum für Ernährung
Image/photo
Bundeszentrum für Ernährung (BZfE): Das Kompetenz- und Kommunikationszentrums für Ernährungsfragen in Deutschland.

Essen ist ein sehr wichtiges, viel diskutiertes und hoch emotionales Thema unserer Zeit. Immer mehr Menschen möchten wissen, woher ihr Essen kommt. Sie legen Wert auf nachhaltig erzeugte Lebensmittel und einen gesunden Lebensstil, der den Anforderungen des heutigen Alltags gerecht werden muss. Klare und neutrale Informationen sind nicht nur gewünscht sondern auch notwendig, um sich seinen eigenen Essalltag zu gestalten. Genau das ist der Grund, warum es in Deutschland eine zentrale Einrichtung für Ernährungskommunikation braucht. Am 1. Februar 2017 erfolgte daher der Startschuss für das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE).

Im Sinne einer zielgruppenspezifischen Kommunikation informiert das BZfE kompetent rund ums Essen und Trinken. Neutral, wissenschaftlich fundiert und vor allem ganz nah am Alltag der Verbraucherinnen und Verbraucher.

Von der Politik in Bund, Ländern und Kommunen sind hier ganzheitliche und langfristige Ansätze gefordert. Ein großes Ziel ist daher, in der Gesellschaft ein noch besseres Bewusstsein für die Bedeutung einer ausgewogenen und nachhaltigen Ernährung zu schaffen. Menschen brauchen Unterstützung dabei, um aus der Fülle der Informationen, der sich teils wiedersprechenden Empfehlungen das Richtige für sich selbst herauszufiltern. Eine gesundheitsförderliche Ernährung muss für alle Menschen leicht zugänglich sein, auch wenn sie wenig Zeit oder Geld haben oder sich nicht so intensiv mit dem Thema auseinander setzen.
 Food
Klaus

drink:club-mate

 Bonn, GermanySat, 15 Jul 2017 00:01:01 +0200 
#^Mateka'te
Diese Karte stellt alle auf OpenStreetMap eingetragenen Orte, in denen man Club-Mate käuflich erwerben kann, dar. Die in der Karte verwendeten Symbole haben die folgende Bedeutung: Es gibt hier Club-Mate. Da OpenStreetMap ein Projekt ist, bei dem jeder mitmachen kann, ist es natürlich auch möglich, weitere Punkte, an denen Cub-Mate gekauft werden kann, hinzuzufügen. Weitere Verkaufsorte von Club-Mate können in Openstreetmap mit dem Tag drink:club-mate versehen werden und erscheinen nach einiger Zeit hier in dieser Karte.
Klaus
 Bonn, GermanyWed, 05 Jul 2017 18:51:37 +0200 
What the German purity law will say about Linux, Python and Raspberry Pi to brew beer? o_O

#^Brewing beer with Linux, Python, and Raspberry Pi
Image/photo
Here's a handy how-to for building a homemade homebrew setup with Linux, Python, and the Raspberry Pi.
 Food
Klaus

Marktschwärmer

 Bonn, GermanySat, 01 Jul 2017 00:32:11 +0200 
#^Talweg - Marktschwärmer
Hallo und herzlich Willkommen in der Schwärmerei in der Bonner Südstadt!

Ab dem 29.06.2017 werdet Ihr die Gelegenheit haben, wöchentlich gute, regionale Lebensmittel online einzukaufen und sie Euch donnerstags zwischen 17:00 – 19:00 Uhr im Café Lieblich, Bonner Talweg 115 in der Südstadt abzuholen! Als Mitglied der Marktschwärmerei lernt Ihr die Erzeuger direkt kennen und unterstützt nebenbei auch noch die regionale Landwirtschaft.

Angeboten wird: Gemüse, Obst, Fleisch, Eier, Milchprodukte, Brot, Honig, Wein und noch viel mehr regionale Produkte und Spezialitäten.

Zu unserem Erzeugernetzwerk gehören bereits:
- Hofladen Hartmann
- Bauer Moll
- Laden am Siechhaus
- Biohof Loben
- Jule´s Käsekiste
- DLS Vollkorn Mühlenbäckerei
- Imkerei im Melbtal
- Nus Fermente
- Ölmühle Vanikumer Lindenhof
- Weingut Arns

Ich bin immer noch auf der Suche nach neuen Erzeugern, um Euch ein reichhaltiges Angebot zu bieten. Schreib‘ mich gerne an, wenn Du einen Erzeuger kennst, der unbedingt dabei sein sollte.

Auf #^https://marktschwaermer.de/de/assemblies/9353 könnt Ihr Euch kostenlos und unverbindlich registrieren. Dort erhaltet Ihr auch regelmäßig alle wichtigen Infos!

Ich freuen mich auf Euch!

Eure Marktschwärmer-Gastgeberin
Sarrah
 Food  Bonn
Klaus

The true cost of Germany's cheap food

 Thu, 15 Jun 2017 20:49:33 +0200 
#^The true cost of Germany's cheap food | DW Environment | DW | 13.06.2017
Image/photo

German researchers say food prices must rise substantially to take account of the environmental cost of industrial agriculture. Although discount supermarkets take the blame, they cater to consumers' cheap tastes.
Klaus
 Bonn, GermanyWed, 14 Jun 2017 09:54:18 +0200 
Sehr interessante Doku unter anderem über true fruits und StreetScooter.

#^Die Zukunftsmacher im Rheinland
Image/photo

Denkende Häuser, schwebende Autos, schwimmende Megacitys – schon längst keine Utopie mehr. Fast jede Science-Fiction-Fantasie ist heute umsetzbar. Jeden Tag wird irgendwo auf der Welt eine visionäre Idee entwickelt - auch in unserer direkten Nachbarschaft. Wer sind sie, was denken sie, wo wohnen und arbeiten sie, die Querdenker und Zukunftslenker in NRW?



#^Die Zukunftsmacher im Rheinland
Image/photo

Echte Früchte – die Idee kam ausgerechnet aus Schottland. Dort bekamen Inga Koster und Marco Knauf Smoothies aus gepressten, exotischen Früchten und hatten die Idee, daraus einen Markt für Deutschland zu entwickeln. Gute und vor allem reife Früchte in Glasflaschen. Gemeinsam mit ihrem Geschäftspartner Nic Lecloux gründen sie 2005 True Fruits. Doch wie schwierig es werden würde, haben sie damals nicht mal geahnt. Aufgeben kam nicht in Frage und so ist True Fruits ist nach 11 Jahren immer noch eine Erfolgsstory.


Elektromobilität für Briefträger
Die grüne Zukunft ist in Bonn gelb. Denn, wie schon zu Postkutschenzeiten, soll auch in Zukunft kein Postauto mehr Benzin betrieben sein, sondern ohne Schadstoffe, leise und sauber. Das ist das erklärte Ziel von Jürgen Gerdes. Als Vorstandsmitglied der Deutschen Post will er seinen riesigen Konzern in Richtung Umweltschutz steuern, und zwar mit Volldampf: "Wenn wir jetzt auf E-Autos umstellen, dann spart das nicht nur bei uns jede Menge CO2, dann hat das auch Vorbild-Charakter für viele andere Betriebe."
Doch mit seinen ambitionierten Ideen wird er zunächst ausgebremst. Kein Automobilhersteller will für ihn ein E-Car entwickeln, dass nicht nur schadstoffarm fährt, sondern auch nicht mehr kostet als ein herkömmliches Postauto. Bis er auf Achim Kampker stößt, Professor an der RWTH in Aachen. Gemeinsam mit seinen Studenten und in enger Zusammenarbeit mit den Postboten entwickelt er für Gerdes den Streetscooter – nächstes Ziel: bis 2050 möchte die Post alle Fahrzeuge auf Elektromobilität umgestellt haben und CO2 frei sein und sie will die Autos weltweit verkaufen.
Klaus

Bonn ice-cream parlours

 Bonn, GermanySun, 21 May 2017 22:49:13 +0200 
#^GA listing - Bonn ice-cream parlours
Image/photo
The sun is out and it’s a great time to visit Bonn’s ice-cream parlours. Here are some you should put on your list.


Eislabor opens their 3rd shop soon in the city. Let's see if the long queues outside of the shops get shorter. ;-)
Klaus

Food lovers - Street Food Market

 Bonn, GermanySun, 30 Apr 2017 20:32:55 +0200 
#^Street Food Market in Bad Godesberg - Burgers, slow food and marshmallow ice-cream
Image/photo
This weekend is going to be yummy: The first „Food lovers - Street Food Market“ in Bad Godesberg is taking place at the Theaterplatz today, tomorrow and Monday.
 Bonn  Food
Klaus

Gastronomic scene in Bonn

 Bonn, GermanyFri, 31 Mar 2017 23:06:13 +0200 
I am not vegan and convincing my wife to visit one of them is quite hard, but some of them I have visited with the kids.

#^Gastronomic scene - Do you know these vegan restaurants and cafés in Bonn?
Image/photo
Vegan food is no longer a niche subject. In Bonn there are also more and more restaurants and cafés offering dishes free from animal products. Here is a brief guide.
Klaus

eat it

 Thu, 09 Feb 2017 00:23:58 +0100 
#^Don't waste it, eat it | Global Ideas | DW.COM | 07.02.2017
Image/photo

Why don't we eat crooked cucumbers and knobbly carrots? Because they're hard to find, that's why. Initiatives in Germany and the Czech Republic are encouraging consumers to get more daring with their fruit and veggies.
 Food
Klaus

485°

 Kyffhäuserstraße 44, 50674 Köln, GermanyTue, 27 Dec 2016 21:37:14 +0100 
Gestern Abend in Köln. Klein, aber nett und interessante Pizzen.

#^485Grad echt neapolitanische Pizza in Köln
Image/photo
Pizza 2.0 - innovativ, traditionell und echt. Bei 485° in 60 Sekunden im Steinofen gebacken und einer Gault&Millau prämierten Weinkarte des Jahres 2016.