Mark Nowiasz

Geschlagene Sahne im Plastikbecher to Go. Genau das, was die Welt nocht braucht

 Mon, 05 Aug 2019 09:01:27 +0200 
Schöner Kommentar auf Stern Online:

Sahne selbst zu schlagen, würde mehrere Minuten dauern. Kostbare Minuten, die ehrgeizige Menschen vielleicht besser in ihre Selbstoptimierung investieren sollten. Fünf Minuten Sahne schlagen könnten drei geschriebene Emails, 50 Sit-ups oder ein wichtiges Telefonat sein. Nur Verlierer haben Zeit dafür, Sahne zu schlagen. In dieser Zeit könnten wir auch mit dem Auto zum Supermarkt nebenan fahren und uns geschlagene Sahne kaufen.

#plastik #Verschwendung
#^Aussterben mit Sahne: Dieses Foto zeigt, was in unserer Gesellschaft falsch läuft

Image/photo

Geschlagene Sahne in einem Plastikbecher to go: Ein Twitter-Nutzer hat ein Foto geteilt, das im Netz für Aufregung sorgt. Zu recht. 
Klaus
 Mon, 05 Aug 2019 12:02:50 +0200 
Habe ich etwas verpasst? Früher nannte man so etwas doch Sprühsahne. War doch noch viel einfacher und schneller in der Anwendung.
Mark Nowiasz
 Mon, 05 Aug 2019 12:05:32 +0200 
@Klaus  Der Unterschied zu Sprühsahne: Während man Sprühsahne (die es auch als Mehrweg-Artikel gab/gibt mit Stickstoffpatronen) mehrfach nutzen kann (und das über mehrere Tage, gekühlt im Kühlschrank) ist das nur ein wenig aufgesprühte Sahne im Plastikbecher, genau einmal nutzbar und weg damit.